Skip to main content

Rückblick auf das Jahr 2023


Veranstaltung



Über 9000 ehrenamtliche Stunden wurden im Jahr 2023 für die Tätigkeiten unserer Feuerwehr aufgewendet. Zu 43 Technischen Einsätzen und zu einem Brandeinsatz wurden wir im vergangenen Jahr alarmiert. Unter anderem sorgte am Ende des Jahres das Sturmtief „Zoltan“ für viele Einsatzstunden.

Im Zuge der Jahresvollversammlung, die am 17. Februar 2024 veranstaltet wurde, nutzte der Jugendbetreuer die Gelegenheit und überreichte unserem Jugendfeuerwehrmitglied Stürmer Celine die Jugend-Gruppenkommandantenschlaufe. Als Anerkennung wurde den jüngsten Jugendfeuerwehrmitglieder das „Flori-Abzeichen“ überreicht. Zahlreiche Beförderungen, Ehrungen und Angelobungen konnten bei der Vollversammlung durchgeführt werden. Hervorzuheben ist, dass unserem Kommandanten Markus Essl für seine 25-jährige Dienstzeit die oberösterreichische Feuerwehr-Dienstmedaille überreicht wurde. Als Zeichen der besonderen Wertschätzung wurde die Feuerwehr-Bezirksverdienstmedaille 3. Stufe Bronze an Eichinger Stefan und Stiglbauer Lucas verliehen.

Zweite Atemschutzträgerin bei der Feuerwehr Enzenkirchen


Ausbildung



Unsere Kameradin Kristin Gföllner wagte vom 23. bis 26. Jänner 2024 die Ausbildung zur Atemschutzgeräteträgerin an der oberösterreichischen Landesfeuerwehrschule in Linz. Die viertägige Ausbildung unterteilt sich in verschiedene theoretische Themengebiete. Ein großer Baustein dieses Lehrgangs ist jedoch die Praxis. Die Brandgewöhnung im Brandhaus, die Atemschutzübungsstrecke, die Personensuche im verrauchten Haus und der Atemschutznotfall waren Teil der praktischen Ausbildung. Auch ein Fitnesstest musste von den Teilnehmern bewältigt werden. Am vierten Tag musste von den Lehrgangsteilnehmern eine theoretische Prüfung abgelegt werden. Kristin Gföllner ist nun die zweite Atemschutzgeräteträgerin in unserer Feuerwehr. Wir möchten ihr zu dem erfolgreich absolvierten Lehrgang gratulieren!  

Unser Gerätewart feiert seinen 30. Geburtstag


Veranstaltung



Unser Gerätewart Ringer Florian feiert am 22. Jänner 2024 seinen 30. Geburtstag. 

Wir möchten ihn zu diesen Anlass recht herzlich gratulieren und wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste! 

zwei neu ausgebildete Atemschutzgeräteträger


Ausbildung



An zwei Wochenenden im Jänner fand die dreitägige Atemschutzgrundausbildung in Münzkirchen statt. Zwei Kameraden unserer Feuerwehr - Simon Zauner und Manfred Oberauer – nahmen an dieser anspruchsvollen Ausbildung teil und verstärken ab sofort unser Team im Atemschutzeinsatz.

Bei diesem Lehrgang wird den Teilnehmern grundlegende Theorie zum Beispiel zum Thema Atmung oder Atemgifte vermittelt. Natürlich ist bei dieser Ausbildung die Praxis der Hauptbestandteil. Auch die Fitness muss bei den Teilnehmern nochmals durch den sogenannten „Finnentest“ unter Beweis gestellt werden. Am Ende des Lehrgangs steht fest: Manfred Oberauer und Simon Zauner haben den Lehrgang mit Bravour gemeistert!

erfolgreich absolvierter Jugendbetreuer-Lehrgang


Ausbildung



Samuel Eichinger hat vom 08. bis 11. Jänner 2024 beim Jugendbetreuer-Lehrgang an der oberösterreichischen Landesfeuerwehrschule in Linz erfolgreich teilgenommen! 

Wir gratulieren Samuel zu den tollen Leistungen! 

erneuter Verkehrsunfall auf der gleichen Straße


Einsatz



In der ersten Jänner Woche ereignet sich auf der gleichen Straße, wie bereits eine Woche zuvor, erneut ein Verkehrsunfall. 

Am Sonntag, den 07. Jänner 2024 wurden wir am Abend schon wieder zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und kam neben dem angrenzenden Wald zum Stehen. Mithilfe eines Abschleppunternehmens konnte der verunfallte PKW geborgen werden. Unsere Hauptaufgabe war vor allem das Ausleuchten der Einsatzstelle. 

Um 22:10 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.