Kreuzungscrash in Jagern

Am 3. März 2019 wurden die Feuerwehren Enzenkirchen und Matzing von der Landeswarnzentrale zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet Jagern alarmiert. Unsere Feuerwehr rückte mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Kommandofahrzeug aus. Auf der Eferdinger Bundesstraße B129 kollidierten zwei Fahrzeuge aus bisher ungeklärter Ursache miteinander. Der Aufprall war derart heftig, dass die beiden Autos im Frontbereich komplett deformiert wurden. Eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Nachdem die Polizei die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, konnten unsere Kameraden mit dem Aufräumen der Unfallstelle beginnen. Anschließend halfen unsere Einsatzkräfte mit dem Abtransport der Fahrzeuge.

Nach gut eineinhalb Stunden konnten unsere Mannschaft unter Führung von Einsatzleiter HBM Allmansberger Silvio wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.