Erneute Einsätze nach landesweitem Schneechaos

Bereits zum dritten Einsatz innerhalb von nur 10 Tagen wurden die Feuerwehren Enzenkirchen und Matzing von der oberösterreichischen Landeswarnzentrale zu einem Einsatz gerufen.

Am heutigen Mittwoch den 9. Jänner 2019 erfolgte um 20:07 Uhr die Alarmierung mit dem Einsatzstichwort “Technischer Einsatz Klein, Baum auf Straße”. Im Ortsgebiet von Oberau auf Höhe Firma Edtmayer blockierte ein Baum die Kriegener Bezirksstraße L1136. Dem Baum wurde die Schneelast nach dem anhaltenden Schneefällen zu viel und gab nach. Bereits bei der Anfahrt erreichte uns von den Matzinger Kollegen per Funk die Nachricht, dass der Baum bereits beseitigt wurde.

Jedoch erreichte uns eine weitere Alarmierung mit dem selben Stichwort auf dem selben Straßenzug jedoch zu einem anderen Einsatzort. Es stellte sich heraus, dass es sich um den selben Baum von kurz zuvor handelte.

Beim Eintreffen im Feuerwehrhaus erreichte uns der nächste Hilferuf. Auf Höhe der Verkehrsinsel der Ornetsmüller- Siedlung kam ein Autolenker von der Enzenkirchener Bezirksstraße ab, krachte gegen die Verkehrsinsel und kam anschließend in der angrenzenden Wiese zu stehen. Unter Einsatzleiter AW Heitzinger Christopher konnte die Tanklöschfahrzeugbesatzung das Fahrzeug rasch wieder auf die Fahrbahn verfrachten.

Nach einer guten Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.