Verkehrsunfall in Hintersberg

Gute 48 Stunden war es her, als die Feuerwehren Enzenkirchen und Matzing bei einem Flurbrand in der Ortschaft Hintersberg im Einsatz standen. Am Freitagabend des 28. September 2018 machte ein Verkehrsunfall die Alarmierung der beiden Feuerwehren nötig. Da sich einige Kameraden der Feuerwehr Enzenkirchen zu dieser Zeit auf das bevorstehende Branddienstleistungsabzeichen vorbereiteten konnte unverzüglich zum Einsatzort ausgefahren werden. Der Einsatzort befand sich an der gleichen Stelle als der Brand am Mittwoch zuvor. Für Einsatzleiter HBI Essl Markus stellte sich heraus, dass ein Auto von der Kriegener Bezirksstraße vor einer starken Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen ist und sich im abgedroschenen Maisfeld überschlug. Glücklicherweise blieben die beiden Fahrzeuginsassen völlig unverletzt. Dadurch beschränkte sich die Aufgabe der Feuerwehr auf die Verkehrregelung und auf das Beseitigen des Fahrzeuges vom Feld. Am PKW entstand Totalschaden. 

Nach einer guten Stunde konnten die 18 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Enzenkirchen den Einsatz wieder beenden.