Abnahme des Branddienstleistungsabzeichens

Am Samstag den 24. November führte das Bewerterteam die Abnahme des neuen Branddienstleistungsabzeichen bei der Feuerwehr Enzenkirchen durch. Nach zweimonatiger Vorbereitungszeit durch  traten schließlich zwei Gruppen an diesem Vormittag an. Dieser Bewerb ist auf den Brandeinsatz aufgebaut. Jede Feuerwehr führt dabei einen Löschangriff mit ihrem erst ausfahrenden Fahrzeug durch. Wobei die Gruppe bis zum Schluss nicht weiß, um welches Szenario es sich genau handelt. Der gesamte Bewerb um das Branddienstleistungsabzeichen spielt sich sehr Einsatznahe ab und bietet sich sehr als Übung aller taktischen Einheiten an. 

Die zwei Gruppen der Feuerwehr Enzenkirchen bestanden alle das Abzeichen mit einer sehr guten Leistung. 

Das Kommando gratuliert allen sehr herzlich! Ein herzliches Dankeschön gilt auch an Kommandant- Stellvertreter OBI Ringer Reinhard, welcher die Vorbereitung durchführte und somit die Teilnehmer perfekt auf den Bewerb einstellte!