Atemschutz-Grundausbildung


Ausbildung


Auch heuer im Februar fand wieder die jährliche Atemschutzgrundausbildung statt, welche wie gewohnt im Feuerwehrhaus Münzkirchen veranstaltet wird. Dieses Jahr nahmen 3 Kameraden der Feuerwehr Enzenkirchen an dieser Ausbildung teil.

Das Tragen des schweren Atemschutzes ist eine der herausforderndsten und verantwortungsvollsten Tätigkeiten im Feuerwehrdienst und daher ist hierbei auch eine sehr umfassende Ausbildung erforderlich. Bei dieser Grundausbildung wird den Teilnehmern wesentliches Wissen übermittelt. Beispielsweise das Wissen über die Handhabung der Wärmebildkamera und das taktische Vorgehen im Einsatzfall. Auch Themen wie die Wirkung von Atemgiften wurden besprochen. Die Atemschutzgrundausbildung beinhaltet natürlich auch praktische Übungen, wie zum Beispiel eine Personensuche im verrauchten Raum.

Das Kommando der Feuerwehr Enzenkirchen bedankt sich bei den einzelnen Kameraden für die erfolgreiche Teilnahme und gratuliert recht herzlich!

Finnentest 2021


Atemschutz


Die Atemschutzträger der Feuerwehr Enzenkirchen wurden an zwei Terminen im Februar auf deren körperliche Leistungen getestet. Bei diesem Atemschutzleistungstest wird jeder Atemschutzträger auf seine Einsatztauglichkeit in fünf verschiedenen Stationen überprüft.
Alle Teilnehmer haben den Atemschutzleistungstest, den sogenannten Finnentest, unter Einhaltung der Covid-19 Schutzmaßnahmen erfolgreich bestanden und sind somit wieder für ein Jahr voll einsatztauglich. 

Brandverdacht Firma Edtmayer


Einsatz


Am Abend des 14. Jänners 2021 wurden die Feuerwehren Enzenkirchen und Matzing zu einem Brandverdacht alarmiert.
Die Feuerwehr Enzenkirchen rückte mit dem Tanklöschfahrzeug sowie mit dem Kommandofahrzeug samt TSA- Anhänger zum Einsatzort aus.
Nachdem Eintreffen am Einsatzort stellte sich dem Einsatzleiter folgende Lage:
Aufgrund eines technischen Defekts kam es zu einem Rückbrand bei einer Förderschnecke von einer Hackschnitzelanlage. Doch durch das schnelle Eingreifen der Besitzer wurden schlimmeres verhindert. Für die beiden Feuerwehren bestand die Hauptaufgabe darin ein erneutes Entflammen zu verhindern. Nach der Verständigung des Rauchfangkehrers stellten die beiden Feuerwehren noch den Brandschutz her.
Nach eineinhalb Stunden konnte der Einsatz in der Ortschaft Oberau wieder beendet werden und die Einsatzkräfte stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.



LKW Bergung L1136


Einsatz


Ein starker Schneefall am Nachmittag des 12. Jänner 2021 sorgte in einigen Gebieten Oberösterreichs für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Um 18:20 Uhr wurde die Feuerwehr Enzenkirchen gemeinsam mit der Feuerwehr Matzing an diesem Abend zu einem Einsatz gerufen. Auf der Kriegener Landesstraße L1136 blieb ein beladener LKW auf der Straße hängen, woraufhin nichts mehr weiter ging. Die Feuerwehr Matzing sicherte die Einsatzstelle ab. Es wurden beim LKW die Schneeketten angelegt. Anschließend zog man mithilfe des Tanklöschfahrzeuges das Schwerfahrzeug aus der missglückten Lage.
Nach einer guten Stunde konnten die Einsatzkräfte unter Einsatzleiter HBI Markus Essl die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.



  • DSC 0004

  • DSC 0005

  • DSC 0006

  • DSC 0007

  • DSC 0008

Gutes neues Jahr


Veranstaltung


Die Feuerwehr Enzenkirchen bedankt sich bei allen Firmen, der Gemeinde, der Bevölkerung sowie bei allen Gönnern der Feuerwehr im abgelaufenen Jahr 2020.
Wir wünschen schöne Feiertage und ein besinnliches neues Jahr 2021.

Möbelanfertigung Tischlerei Löckinger


Veranstaltung


Ein Dank geht an die Firma Löckinger, die uns zum Materialkostenpreis diverse Möbel für das Feuerwehrhaus angefertigt hat.